Mai AnsprechBar der Jusos Waghäusel

Gemeindenachrichten

Trimm-dich-Pfad Aktion als Antrag im Gemeinderat eingebracht

Am Mittwoch den 5. Mai traf sich die Juso-AG Waghäusel zu ihrer all monatlichen AnsprechBar im „In`s Heiler`s“ in Kirrlach.
Zu Beginn wusste der Sprecher der AG, Sebastian Emmert, auch sogleich positives zu berichten. So fand der Antrag der Jusos zum Thema Trimm-dich-Pfad in den Reihen der SPD-Gemeinderatsfraktion großen Rückhalt und wurde fristgerecht zur nächsten Sitzung eingereicht.

Dementsprechend wird darüber am 17. Mai bei der nächsten Gemeinderatssitzung der Stadt Waghäusel im Gremium entschieden. „Wir sind positiv gestimmt, dass dem Antrag stattgegeben wird. Seit der Ersten Bekanntgabe unserer Initiative im Mitteilungsblatt vor der letzten Gemeinderatssitzung haben wir viel positive Resonanz in Waghäusel erfahren. Dass in eben dieser letzten Gemeinderatssitzung in der Bürgerfragestunde auch eine andere Fraktion den Trimm-dich-Pfad zur Sprache gebracht hat zeigt, dass wir mit unserem Antrag richtig liegen und uns wohl auch auf die anderen Fraktionen verlassen können, wenn es in die Abstimmung geht“ so Emmert in seinem Bericht.
Darüber hinaus wurden in der letzten Woche auch diverse Vereine in Waghäusel über die Aktion per Brief unterrichtet.

Im weiteren Verlauf des Abends wurden die nächsten Wochen geplant. So werden auch die Jusos bei der Informationsveranstaltung zum Thema Verkehr in Waghäusel des SPD Ortsvereins vor Ort sein. Diese findet am Mittwoch, den 19. Mai ab 19.30 Uhr im Clubhaus des SSV Waghäusel statt. Auch sportlich wird die Juso-AG wieder aktiv sein, und zwar wie jedes Jahr beim Freizeitturnier im Rahmen der Sportwoche des FC Olympia Kirrlach am 2. Juni. Am 6. Juni werden die Jusos in der Wagbachhalle die Aktion „Waghäusler helfen Afrika“ helfend unterstützen.